Workshop / Vortrag


 

Man­che Work­shops und Vor­trä­ge sind mir beson­ders mit­tei­lens­wert, Aktio­nen – Hand­lun­gen im Unmit­tel­ba­ren –, die eine Spur begrün­den und nach­hal­len las­sen. Ich prä­sen­tie­re Ihnen hier eine Auswahl.

Jede wahre Fotografie ist unverständlich

Jede wahre Fotografie ist unverständlich

Die Publi­ka­ti­on han­delt von Bil­dern. Wir wol­len uns anschau­en, wie wir Fotos anschau­en. Im Regel­fal­le neh­men wir die­se Schau aber nur dann wahr, wenn die gewohn­te Form eine Stö­rung erfährt. Wir schau­en in eine Insze­nie­rung, eine Fik­ti­on, sehen uns – in Geschichte/n.

100 X INDEPENDENCE

100 X INDEPENDENCE

100 Jah­re Pol­ni­sche Unab­hän­gig­keit – Wie inter­pre­tie­ren Design­stu­den­ten welt­weit die Bedeu­tung des Wor­tes »Unab­hän­gig­keit«?

Digital Humanities

Digital Humanities

»Future Publi­ca­ti­ons in den Huma­nities (Fu-PusH)« – Work­shop »Enhan­ced Publi­ca­ti­ons und Biblio­the­ken« – Hum­­boldt-Uni­­ver­­­si­­tät zu Ber­lin im März 2016

Awards für elektronische Publikationen

Awards für elektronische Publikationen

Only bro­ken #code is <sometimes>#poetry</sometime>!

Frank­fur­ter Buch­mes­se – Stif­tung Buch­kunst und der Deut­sche Ebook Award – Ich bin in zwei Wel­ten vertreten.